Einladung: Die Kunst der Nächstenliebe

Hier können Sie den Film ansehen. Klicken Sie dazu bitte auf das Film-Plakat und dann auf „Download File“ in dem schwarzen Kasten. Der Film startet anschließend in Ihrem Browser.

Wir bedanken uns sehr bei Matthias-Film gemeinnützige GmbH, www.matthias-film.de

Einladung zur Gesprächsrunde

Mittwoch, 16. September
19.30 bis 20.30 Uhr

mit Gabriele Glandorf-Strotmann

Erzbistum Hamburg, Pastorale Dienststelle

So geht es:
Sie sehen sich den Film hier an. Das ist für Sie kostenlos. Den Film können Sie sich ab sofort bis Mittwoch, 16. September 2020 um 19.30 Uhr ansehen.

Sie sind herzlich eingeladen über den Film zu diskutieren und sich mit anderen auszutauschen.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bei uns per E-Mail an:
ehrenamt@erzbistum-hamburg.de

Sie erhalten dann rechtzeitig vorher einen Link zu einem Zoom-Video-Chat*.

Informationen zum Film

Film von Gilles Legrand Frankreich 2018, 99 Minuten, FSK: 0

Isabelle ist eine sehr engagierte Frau. Sie hilft bei gemeinnützigen Einrichtungen, eilt von einem Bedürftigen zum nächsten, von der Kleiderspende zur Suppenküche. Isabelle ist einfach süchtig nach Wohltätigkeit, ein wandelndes Helfersyndrom. Mit viel Leidenschaft unterrichtet sie Lesen und Schreiben in einem Sozialzentrum. Ihre Schüler können ihren Methoden zwar nicht immer folgen, doch die Klasse hat Isabelle als über-fürsorgliche Beschützerin akzeptiert. In der Parallelklasse aber unterrichtet die junge und kluge Elke, die mit ihren modernen Methoden Alphabetisierungs-Wunder bewirkt. Wenn auch ungewollt, lockt Elke damit Isabelles Schüler in ihren Kurs. Und plötzlich ist es mit Isabelles Sanftmut vorbei. Sie ist eifersüchtig und kann den Gedanken nicht ertragen, von ihren Schützlingen verlassen zu werden. Doch dann sind es diejenigen Menschen, die ihr am nächsten sind, die ein wenig mehr von ihrer sonst so maßlos verteilten Großzügigkeit und Liebe einfordern: ihre Familie.

Eignung: ab 15 Jahren, Klassen 9-12/13, Erwachsenenbildun

Fächerbezug: Psychologie, Ethik/Werte und Normen, Religionslehre, Philosophie, Sozialkunde

Schlagwörter: Analphabetismus, Egoismus, Ehrenamt, Eigennützigkeit, Gemeinnützigkeit, Gesellschaft, Leidenschaft, Lernhilfe, Schüler, Selbstwertgefühl, Wohltätigkeit

*Wir nutzen ZOOM ausschließlich über Server, die in Deutschland stehen und beachten somit die geltenden Datenschutzgesetze.