Woche des kirchlichen Engagements 2021

10. bis 19. September 2021 in Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg


Im Rahmen der bundesweiten Woche des bürgerschaftlichen Engagements zeigen wir, wie Ehrenamtliche in Kirche und Gesellschaft wirken.


Und hier ein Blick auf das Programm


ab 10. September 2021

Jeden Tag einen wunderschönen Impuls bekommen?

Ja, hier bei der Caritas anmelden.

Die Impulse wurden von Gabriele Glandorf-Strotmann (Erzbischöfliches Generalvikariat, Hamburg) und Rudolf Hubert (Caritas im Norden, Schwerin) erstellt und umgesetzt von Achim Rizvani (Caritas im Norden, Hamburg).

Vom 10. bis zum 19. September 2021 erhalten Sie jeden Tag einen Impuls per E-Mail zugschickt.


13. September 2021

Baum für das Leben

Pflanzaktion in Schwerin
Montag, 13. September 2021
um 13 Uhr

Anlässlich des diesjährigen Weltsuizidpräventionstages lädt die Initiativgruppe Suizidprävention Schwerin dazu ein.

Sie können dabei sein und sind dazu herzlich eingeladen!

Ort: Auf dem Gelände/Spiel- und Begegnungsplatz Schelfstraße (hinter der Klinik, Röntgenstraße) pflanzen wir einen Baum für das Leben! Der diesjährige Leitgedanke lautet: „Wurzeln und Wachstum für seelische Gesundheit“.
Der „Baum für das Leben“ steht
• für die Kraft, die es braucht, um mit schwierigen Situationen zurecht zu kommen
• für immerwährende Veränderungen
• für einen Ort, um sich auf die festen (eigenen) Wurzeln zu besinnen
• für einen Ort, zum Kraft tanken
• für einen Ort, um über eigene Gründe für das Leben nachzudenken
• ….

Suizidprävention

Montag, 13. September 2021, 17 Uhr

Schwerin, Schleswig-Holstein – Haus 

Prof. Dr. Andreas Brooks, Chefarzt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie und Ärztlicher Direktor der Carl Friedrich Flemming – Klinik Schwerin 

Thema des Vortrages: Wurzeln und Wachstum für seelische Gesundheit Wohin mit meinen vielen Sorgen? – Welche ‚Werkzeuge‘ für seelische Gesundheit hilfreich sein können?


14. September 2021

„Inklusion und
Entwicklung der Caritas“

Dienstag, 14. September 2021
um 18 Uhr – Online

Offner Austausch mit
Andreas Meindl und Yvonne Kaiser
Caritas im Norden, Rostock

Bitte wählen Sie sich am 14. September 2021 – spätestens um 18 Uhr – in die Online-Veranstaltung per Zoom ein:


15. September 2021

Theater: „Mythen der Zweckmäßigkeit“

Mittwoch, 15. September 2021
um 18 Uhr – Online

Eine Inszenierung des Klabauter-Theaters in Hamburg von Karin Nissen-Rizvani (Regie und Texte)

Bitte wählen Sie sich am 15. September 2021 – spätestens um 18 Uhr – in die Online-Veranstaltung per Zoom ein:

Die Veranstaltung ist für etwa 90 Minuten geplant und Herr Achim Rizvani, Caritas im Norden, wird Sie begrüßen und auf das Thema vorbereiten.

Im Mittelpunkt des zeitgenössischen Theaterprojekts „Mythen der Zweckmäßigkeit“ stehen die Themen von Ausgrenzung und Identität, von Diversität, Liebe und Freundschaft. Dabei handelt es sich um eine Performance, die mit fortgeschrittenen digitalen Mitteln (z. B. Avataren, Hologrammen, Live-Kamera, Körper-Scans, Landschaftsprojektionen) den künstlerischen Ausdruck des Ensembles  erweitern und das Publikum mit Stereotypen, Selbstbildern und gesellschaftlichen Grundvorstellungen konfrontiert. Der zugrundeliegende Text ist eine Stückentwicklung die auf den antiken Mythen beruhen und vom Regieteam gemeinsam mit dem Ensemble verfasst und digital erweitert wird.

Text: www.klabauter-theater.de


16. September 2021

Film-Abend
„Schwester Weiß“

Donnerstag, 16. September 2021
um 19.30 Uhr – online

Wir laden Sie ein, einen Abend mit uns darüber zu sprechen. Dabei kann es klar und deutlich und gleichermaßen spirituell werden. Frau Gabriele Glandorf-Strotmann wird Sie begrüßen und durch den Abend begleiten.

Die ungleichen Schwestern Weiß (Martha) und Helene streiten sich permanent. Martha ist gläubige Christin und Ordensschwester, während Helene nicht an Gott glaubt und das sehr intensiv vertritt. Ein interessantes Spannungsfeld.

Bitte wählen Sie sich am 16. September 2021 – spätestens um 19.30 Uhr – in die Online-Veranstaltung per Zoom ein.

Sie kennen den Film nicht?

Der Link ist abgelaufen.

Sie haben dann die Auswahl, ob Sie den

  • Hauptfilm,
  • den Film in einer Hörfilmfassung (also mit beschreibenden Kommentaren),
  • den Film mit deutschen Untertiteln

sehen möchten. Wir wünschen Ihnen gute Unterhaltung und auch Inspiration. Wenn Sie unsere Einladung am 16. September annehmen, rundet der Abend das Filmerlebnis auf wunderbare Weise ab.

Hinweise zum Film: von Dennis Todorovic – Deutschland 2016, empfohlen: ab 12 Jahren – FSK ab 0 freigegeben/Freigegeben ohne Altersbeschränkung.


19. September 2021

Caritas-Sonntag

Der 19. September 2021 ist in vielen Diözesen der Bundesrepublik Deutschland der Caritas-Sonntag.

Gottesdienstbausteine zur Kampagne 2021 #DasMachenWirGemeinsam

Die aktuellen Gottesdienstbausteine zum Caritassonntag 2021 finden Sie auf der Kampagnen-Website im Bereich „Materialien“ unter „Weitere Downloads: www.dasmachenwirgemeinsam.de/materialien/

Interkulturelle Woche 2021

Mit ihm beginnen in Schwerin, der Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern, die interkulturellen Wochen.


Ehrenamt im Mittelpunkt

Wie geht das mit dem Mittelpunkt eigentlich? Na ja, wir sagen, wer, was, wo und wie macht und zeigen es einfach. Mit einem Text, mit einem Bild, einem Video, einer Veranstaltung oder einem Plakat. Keine Sorge, nicht alles auf einmal und nicht überall muss von allem etwas davon vorkommen.

In den Pfarreien, Orten kirchlichen Lebens und in den Caritas-Einrichtungen und Organisationen gibt es bereits jede Menge Ehrenamt und Engagement. Also zeigen Sie es einfach. Bitte. Sie müssen keine spektakulären Aktionen erfinden, einfach das zeigen und beschreiben, was es gibt. Es wird ein sehr, sehr bunter Blumenstrauß sein. Bestimmt interessant für viele Menschen in unserem Erzbistum.

Es wird andere Menschen inspirieren. Mitmachen! Nachmachen! Weitermachen! Und … gemeinsam machen! Denn in diesem Jahr steht die „Woche des kirchlichen Engagements“ unter dem Motto der Caritas:

#DasMachenWirGemeinsam

Schwerpunkt: Solidarität, Inklusion und Ehrenamt.

Und natürlich zeigen wir, dass wir Christ_innen sind! Die „Woche des kirchlichen Engagements“ vom 9. bis zum 19. September (Caritas-Sonntag) ist eine Gemeinschaftsaktion des Erzbischöflichen Generalvikariats, des Freiwilligen Zentrums Hamburg und der Caritas im Norden.


Online Umfrage zum Ehrenamt

Diese Information haben wir einem Newsletter der katholischen Pfarrei zu den Lübecker Märtyrern entnommen (Text von Michael Wrage).

Prof. Dr. Paul Michael Zulehner (www.zulehner.org), emer. Pastoraltheologe aus Wien und Priester, hat eine Online-Umfrage zum Ehrenamt gestartet. Ausgangspunkt ist die niederösterreichische Diözese St. Pölten; ausdrücklich werden aber auch alle Interessierten zur Teilnahme eingeladen. Die Umfrage ist bis zum 01.11.2021 im Internet erreichbar.

Prof. Zulehner schreibt hierzu: Wie zivilgesellschaftliche Organisationen leben auch die Religionsgemeinschaften vom Ehrenamt. Diese Umfrage widmet sich dieser bedeutenden Personengruppe: Wie erleben Sie ihre ehrenamtliche Tätigkeit? Was motiviert Sie, sich zu engagieren? Was „gewinnen“ Sie durch ihren Einsatz? Welche Unterstützungen erwarten Sie von ihrer Kirche? Eine solche Evaluierung kann Anhaltpunkte dafür liefern, ob sich Ehrenamtliche in der Kirche anerkannt fühlen und gefördert werden. Geklärt kann auch werden, ob sich Ihrer Meinung nach Ihr Einsatz auf die Gestaltung des kirchlichen Lebens nachhaltig auswirkt.

Nehmen Sie sich bitte eine halbe Stunde Zeit. Es ist eine gute Möglichkeit, sich selbst in den Ehrenamtsspiegel zu schauen. Zugleich tragen Sie dazu bei, die Bedingungen für Ihr Engagement in der Kirche zu evaluieren und daraufhin zu verbessern.

Text: Michael Wrage, Foto: Mohamed Hassan / Pixabay.com